GapFix Drucken

GapFix

alt    Das Problem bei der Sicherung von Steinpaletten, Dachziegeln und anderen Ladegüten auf einer Ladefläche besteht darin, dass diese beim Niederzurren durch den Druck der Zurgurte beschädigt werden können und die Sicherung nicht effektiv genug ist. 

 

alt    Oftmals werden Steinpaletten und Dachziegel-Ladeeinheiten mit einem auf dem Fahrzeug befindlichen Greifer direkt auf der Baustelle abgeladen. Deshalb sind Ladelücken vorhanden, um dem Greifer den benötigten Platz zu geben. Diese Lücken müssen aber während der Fahrt ausgefüllt werden, denn sie führen zu großen Sicherheitsproblemen.

 

 

Die Lösung :

 

alt    

Die Lösung dieser Probleme ist der Einsatz  des innovativen Ladungssicherungs-Systems "GapFix".

 

Dieses System wird in die Ladelücke gestellt und durch Betätigen einer Handkurbel (bzw. eines Akkuschraubers) soweit gespreizt, bis Formschluss gegeben ist.  

 


Durch den erreichten Formschluss kann sich die Ladung auch in Extremsituationen nicht mehr bewegt werden.  

 

DEKRA-zertifiziert nach den geltenden Richtlinien zur Ladungssicherung gemäß den  § 22 und 23 StVO, § 30 und 31 StVZO, DIN-EN 12195-1 und VDI-Richtlinien 2700 ff.

 

 

 

Das Problem

 

alt    Der Greifer benötigt Platz um die Ladeeinheiten zu greifen. Während der Fahrt muss die Ladung so gesichert sein, dass keine Beschleunigungskräfte entwickelt werden können.
 

 

 

alt alt alt

 

 

alt      alt

 

Die Lösung

 

 

alt alt alt

 

Individuelle Lösungen

 

 

alt     Das System ist in einer weiteren Variante , die sich individuell an die unterschiedlichsten Ladegutformen anpasst, erhältlich.

 

 

alt      alt